Jan "Jeffy" Lorch (Lotus)

Bisherige Erfolge:
Siege: 1
2. Plätze: 2
3. Plätze: 4

Wie kamst du zu GPL ?
Nachdem vor ein paar Jahren erfahren habe das irgendwo in der südl. Vorstadt diverse Rennen gefahren werden, ließ ich mir immer wieder mal von Holg oder Alex erzählen wie das so abgeht. Man konnte nicht sagen das ich auf anhieb begeistert war, da ich eigentlich nie einen besonderen Bezug zu virtuellen Rennen hatte. Abgesehen von ein paar Runden Need 4 speed, die mich dazu animierten ein Billiges Lenkrad im Lidl zu kaufen. Dies schien mir am Anfang optimal zu sein, obwohl ich später mehrfach überlegt habe es aus dem Fenster zu werfen.
Es kam die Zeit in der die Woge eine neue Saison plante und Holg immer wieder auf mich zukam um mich zu überreden mitzufahren. Obwohl ich des öfteren nein sagte und ihn immer wieder darauf hingewiesen habe das meine technische Ausrüstung dem nicht gerecht sei, gab Holg nicht auf und er plante mich trotz allem ein. Ich glaube dem war das egal das ich keine Ahnung und eigentlich keine Lust hatte. Und so kam es das ich an einem Donnerstag Uwe in der Woge eine Voodoo 2 abkaufte und mir von Sileem eine Netzwerkkarte einbauen ließ. Warum es soweit kam lag wohl an der Hartnäckigkeit meines Freundes Holger. Den Samstag darauf fand das erste Rennen in der Woge statt. Mit Lidl Lenkrad und ohne Training belegte ich mit Abstab den letzten Platz und war mir eigentlich sicher das dies das letzte mal war. Doch es kam der Tag an dem ich eigentlich 1 Woche bettlegerisch krank zuhause verweilte. Da dachte ich mir die Zeit zu nutzen und begann meine entscheidenste Trainigswoche überhaupt. 1 Woche Brands Hatch und der Knoten war geplatzt. Dazu sollte ich erwähnen das Holg mir in der Zwichenzeit ein selbstgebautes Lenkrad zur Vefügung stellte, das für mich ziemlich entscheidend war. Beim nächsten Woge Rennen belegte ich schon den 5. Platz in Brands Hatch und von da ab ging es Bergauf.
Wie kamst du zur WoGe ?
Die Freundschaft zu Holg und die langjährige Verbundenheit mit Sileem waren dafür verantwortlich. Abgesehen von den beiden und Jens kannte ich keinen dort. Das änderte sich aber schnell und im Laufe der Zeit ist ein Haufen Verückter zusammengewachsen. Das keine Rennen mehr in der ursprünglichen Woge stattfinden bedaure ich schon irgendwo, obwohl die Wand sicher eine optimale Location darstellt. Die Tatsache das wir jetzt ein riesen Grid zusammen haben hat mich phasenweise schon bedenklich gestimmt, da ich manchmal befürchte das das familiere Flair verloren geht. Wenn man an die Anfänge denkt ist das sicher nachzuvollziehen, aber ich denke und hoffe das wir die in der Wand mit der Zeit auch wieder erreichen werden. Ich für meinen Teil möchte auf jeden Fall dazu beitragen. Ansonsten finde ich die Woge-liga super klasse, auch wenn ich zeitlich dem ganzen nicht immer gerecht werden kann. Aber an ein Ende ist niemals zu denken. Auch wenn man über gewisse Rundenzeiten nicht hinaus kommt.
Welches Eingabegerät/Chassis benutzt du ?
Ich fahre mit einem Logitech Wingman Fomula und sitze nach wie vor am Schreibtisch
Holg hat mir angeboten mit ihm ein Chassis für mich zu bauen. bisher ist noch nichts daraus geworden (meine Schuld), aber ich hoffe wir kriegen das noch hin. Leider habe ich zuhause noch ein Platzproblem aber zur Not schmeiße ich ein paar Möbelstücke raus.
Welche Rennfahrer sind deine Vorbilder ?
Ich war früher immer ein Fan von Jaque Lafite. Er ist bis ins Hohe Alter Rennen gefahren und war lange Jahre seinem Stall Ligier treu. Ich glaube er ist ist mit über 40 noch Formel Rennen gefahren.
In der heutigen Zeit beeindruckt mich eigentlich keiner so recht. Ich verfolge zwar die Entwicklung in der Formel 1, aber besondere Bindungen kann ich zu keinem Fahrer entwickeln.
Abgesehen von Alexander Wurz, den finde ich ganz cool.
Was sind deine Lieblingsstrecken ?
Am liebsten Fahre ich in Monaco (der macht einfach Spaß, obwohl er einen auch in den Wahnsinn treiben kann), Spa (weil ich hier mein einziges Woge Rennen gewonnen habe) und Brands Hatch (weil er mir zu meinem Durchbruch verholfen hat).
Was war dein bislang aufregendstes Erlebnis für dich als Rennfahrer ?
Mein Sieg in Spa ( 1 Sekunde vor Udo Bremser) und die Sticheleien mit Granny Smith,.
Was sind deine Ziele für diese Saison ?
Ich stecke meine Ziele nicht zu hoch. Ich möchte auf jeden Fall auf jedem Kurs schneller sein als im letzten Jahr. Die Konkurenz ist riesig, aber ich werde versuche mit meinem Team im oberen Mittelfeld zu landen. Bei der Shift r Regelung ist viel möglich. Vielleicht sogar nochmal ein Sieg. Das wäre ein Traum !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!